09.04.2021

"Homeoffice Plus"

„Kürzlich hatte ich einen längeren, sehr intensiven Videocall mit einer agilen, erfolgreichen Führungspersönlichkeit. Wir beide drinnen im Homeoffice. Draußen strahlte seit Tagen zum ersten Mal wieder die Frühlingssonne, die Vögel zwitscherten. Ganz spontan, ja beinahe sehnsuchtsvoll sagte meine Gesprächspartnerin auf der anderen Seite des Screens, wie gerne sie doch jetzt den Sitzplatz wechseln würde. Warum eigentlich nicht? Gesagt getan. Wenige Minuten später trafen wir uns virtuell, aber doch in einem inspirierenden Setting draußen wieder.

Es gibt Themen, die sogar von einem solchen Ortswechsel profitieren! Eine alte Erfahrung. Es denkt sich oftmals leichter und kreativer in der Bewegung oder Natur.

Meine Empfehlung: Planen Sie bewusst Zeitfenster, in denen Sie sich zu einem Ihrer vielen Calls draußen, in der frischen Frühlingsluft verabreden. Im Garten, auf der Parkbank, im Wald, auf dem Balkon … Natürlich, nicht jedes Gespräch eignet sich. Aber Sie sind im Driver Seat, ein „etwas anderes“ Führungsinstrument bewusst an den passenden Stellen einzusetzen! Das ist keinesfalls unprofessionell. Sie gewinnen auch auf der Geschäftsführungsebene an Wirksamkeit.“

zurück